The New Social: Der European Photo Exhibition Award blickt auf Europa

Der European Photo Exhibition Award ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hamburger Körber-Stiftung und der Stiftungen Fondazione Banca del Monte di Lucca (Italien), Fundação Calouste Gulbenkian (Portugal) und Fritt Ord (Norwegen). Ziel von epea ist, die verschiedenen Sichtweisen herausragender europäischer Nachwuchsfotografen auf gesellschaftlich relevante Themen zu präsentieren und zu einem innereuropäischen Dialog anzuregen. mehr »

“I love the underdogs” – Ein Interview mit Bruce Gilden

Bruce Gilden ist gut drauf, aber jetzt will er erstmal ein Käse-Sandwich. Gefälligst ohne Butter. Das Sandwich wird er später liegen lassen und stattdessen das trockene Brötchen des Interviewers verspeisen. Währenddessen erklärt der in eine blaue Marineweste gekleidete Magnum-Fotograf mit breitem New Yorker Akzent, warum er sich den Dokumentarfilm von Wim Wenders über den Kollegen Salgado nicht ansehen wird. mehr »

Lee Friedlander, Mount Rushmore, South Dakota 1969 Haus der Photographie / Sammlung F.C. Gundlach Hamburg

Die Verlängerung des Auges – Leica-Fotografie in der Sammlung F.C. Gundlach

VON DR. SABINE SCHNAKENBERG   Große Ausstellungsprojekte, zu deren Umsetzung mehrere Hunderte von Exponaten beitragen, sind ohne eine Vielzahl unterschiedlichster Leihgeber mittlerweile undenkbar. Museale Institutionen, Galerien, Fotografen, Nachlassverwalter und Erben sowie Privatpersonen stellen dankenswerterweise ihre Arbeiten für die Realisierung eines solchen Projekts zur Verfügung. mehr »