715_DSC_0011

“Ich finde es gut, wenn man sich in seinen Möglichkeiten einschränkt” – Ein Interview mit dem Fotografen Henning Rogge

Fast jeder, der die Deichtorhallen schon einmal besucht hat, kennt seine Bilder. Henning Rogge (37) arbeitet als freier Fotograf und hat nahezu alle Ausstellung der letzten Jahre in den Deichtorhallen fotografiert. Seine Bilder sind auf der Internetseite der Deichtorhallen, aber auch in Katalogen, auf Flyern, Plakaten und Postkarten zu sehen. Henning Rogge selbst bleibt lieber im Hintergrund. mehr »

715_vorschau_haeuser

Vorschau: Unser Ausstellungsprogramm 2014

Wie heißt es im Fußball so schön: “Nach dem Spiel ist vor dem Spiel”. Das gilt natürlich auch für die Deichtorhallen Hamburg. Auch im kommenden Jahr 2014 werden wir für unsere Besucherinnen und Besucher interessante, spannende und anregende Ausstellungen in den drei Häusern der Deichtorhallen präsentieren. mehr »

715_Foto 1

Ein Tag im August – Eine Erinnerung an Saul Leiter

Am 26. November 2013 ist der amerikanische Fotograf Saul Leiter im Alter von 89 Jahren in New York verstorben. Saul Leiter war ein Meister der Farbfotografie, in seinen Aufnahmen fließen die Genres der Street- Life-, Porträt-, Still- Life-, Mode- und Architekturfotografie zusammen. Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik kuratierten 2012 Saul Leiters Retrospektive im Haus der Photographie. Dazu arbeiteten sie eng mit dem Fotografen zusammen. Eine Erinnerung von Brigitte Woischnik. mehr »

Kuratorin Sabine Schnakenberg über die Ausstellung EN COMPAGNIE DE GUY BOURDIN

Unsere große Guy Bourdin-Retrospektive im Haus der Photographie wird durch eine Auswahl von rund 40 Werken aus der Sammlung F.C. Gundlach ergänzt, die sich thematisch-inhaltlich an das Werk von Guy Bourdin anlehnen. Die von Sabine Schnakenberg kuratierte Kabinettausstellung EN COMPAGNIE DE GUY BOURDIN setzt sich mit drei assoziativ mit dem Werk Bourdins verwobenen zeitlichen Abschnitten auseinander. mehr »