715_Baruchello_image_certeidee2

Post für das Pentagon – Über Gianfranco Baruchellos “Multipurpose Object”

VON ISABEL ABELE   Am 14. Oktober 1966 schickt Gianfranco Baruchello ein Päckchen über den Atlantik. Der Adressat: das amerikanische Verteidigungsministerium in Washington. In dem Päckchen befindet sich ein Gegenstand, eingebettet wie ein Schmuckstück in einer Mahagoni-Schatulle. Die Angestellten des Pentagon finden außerdem einen Brief und eine fotografische Gebrauchsanweisung. mehr »

Foto: Matthias Schönebäumer / Deichtorhallen

Wo sind all’ die Lampen hin?

Wie ihr wisst, wird derzeit unsere Halle für aktuelle Kunst umfassend saniert. Dazu gehört auch die Erneuerung unserer Beleuchtungsanlage. Dabei werden die energieintensiven Leuchten durch besser steuerbare, energiearme und eigens für die Deichtorhalle neu entwickelte LED- Beleuchtung ersetzt. Aber was geschieht mit unseren alten Deckenleuchten? mehr »

715_Mahler(2von 9)

Ich war da: Welt ohne Posen – Ein Besuch der Werkschau von UTE MAHLER UND WERNER MAHLER

Immer wieder lesen wir Zeitungsberichte und Rezensionen über unsere Ausstellungen. Aber was denken eigentlich unsere Besucher über die Kunst, die wir in den Deichtorhallen zeigen? Aus diesem Grund haben wir dazu aufgerufen, kurze Besprechungen der Ausstellungen für unseren Blog zu schreiben. Den Anfang macht Liane Kampeter aus Hamburg. mehr »