Foto: © BOLO Publishing

Rezension: ARTIST’S RECIPES – Contemporary Artists And Their Favourite Recipes

VON ANGELIKA LEU-BARTHEL   »Wir lieben Lebensmittel«, so lautet der aktuelle Werbeslogan einer deutschen Supermarktkette. »Wir lieben Essen« ist das Credo des Basler Künstlerduos Admir Jahic und Comenius Röthlisberger, das sie ihrem Kochbuch vorangestellt haben. Diese Leidenschaft für das Essen ist nicht nur in einigen ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten zu sehen, sondern gab auch den Impuls für ein Kochbuch mit Rezepten von 81 internationalen Künstlern, das gerade in zweiter Auflage erschienen ist. mehr »

Ken Schles über sein Buch »Invisible City«

Für sein Buch »Invisible City«, das 1991 zum ersten Mal erschien, beobachtete der Fotograf Ken Schles die New Yorker Lower East Side der frühen Achtziger Jahre. Der Stadtteil am East River von Manhattan war nicht nur Schles’ Nachbarschaft – sondern auch fotografisches Anschauungsobjekt, Kulisse und Haupdarsteller für seine persönliche Sicht auf eine verschwindende Welt. mehr »

Foto: Deichtorhallen Hamburg

Rezension: Walker Evans – Tiefenschärfe

VON ANDREAS KRONAWITT   Die Zuschreibungen sind bekannt: Walker Evans, der Chronist, der Wegbereiter der neuen Dokumentarfotografie. Evans, die graue Eminenz der modernen Fotografie. Impulsgeber für Generationen von Fotografen von Garry Winogrand, William Eggleston, Joel Sternfeld, Stephen Shore über Bernd und Hilla Becher und deren Schüler wie Andreas Gursky, Axel Hütte, Thomas Struth, Thomas Ruff bis zu Michael Schmidt und Joachim Brohm beeinflußte. All das wissen wir. mehr »