ARCHIV
 

the heartbeat of fashion - sammlung f. c. gundlach

Bernhard Prinz: "Rhetorische Fragestellung" 1988 © Bernhard Prinz

27.09.2006 - 07.01.2007

F. C. Gundlach kuratiert anläßlich seines 80. Geburtstags unter dem Titel «The Heartbeat of Fashion» erstmals selbst aus seiner Sammlung eine Ausstellung für das Haus der Photographie in Hamburg. In „The Heartbeat of Fashion“ werden mehr als 370 Arbeiten von rund 100 Künstlern vom 27. September 2006 bis 7. Januar 2007 zu sehen sein. “Die Intention der Ausstellung ist, darzustellen, dass Moden in ihrer Zeitbezogenheit ein integraler und substanzieller Bestandteil unser aller Leben sind”, so F. C. Gundlach.

Diese zweite Präsentation der Sammlung wird die sich verändernde Zeitzeugenschaft des Mediums Fotografie sichtbar machen. Dabei legt sie einen Akzent auf die Mode und den sich wandelnden Blick auf den Menschen. Präsentiert wird eine subjektive Geschichte der Fotografie aus der Hand des Sammlers, in welcher alle Gattungen von der Modefotografie zur Genrefotografie, dem politischen Portrait und der künstlerischen Fotografie zu einem faszinierenden Panorama des wichtigsten bildnerischen Mediums des Industriezeitalters zusammenfinden.

Die Ausstellung „The Heartbeat of Fashion“ zeigt Fotografien aus dem Zeitraum von 1847 bis ins Jahr 2006, u.a. mit Arbeiten der Künstler Hill und Adamson, Madame d´Ora, George Hoyningen-Huene, Yva, Regina Relang, Irving Penn, Richard Avedon, Guy Bourdin, Robert Mapplethorpe, Herlinde Koelbl und Peter Lindbergh.

Sie soll vor allem sowohl das Sammlungskonzept, als auch in exemplarischen Beispielen – nicht unbedingt chronologisch – die Geschichte der Modephotographie im weitesten Sinn widerspiegeln.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalogbuch im Kerber Verlag, Bielefeld mit ca. 350 Abb. auf 240 Seiten im Format 31 x 24 cm.

Mit freundlicher Unterstützung vom Gruner + Jahr Druck- und Verlagshaus, der Modefirma Olsen und der Falke KG. Kulturpartner: NDR kultur



Ein umfangreiches Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung

Pressematerial und Informationen bei:

Deichtorhallen Hamburg GmbH
Angelika Leu-Barthel
Deichtorstr. 1-2
D-20095 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-32103-250
Fax +49 (0) 40-32103-230
presse(at)deichtorhallen.de