Foto: © Vera Kovalenko
Foto: © Vera Kovalenko
 

Kunstlabor #15
Zur Ausstellung von Picasso

6.
- 10. Juli 2015

Passend zur Ausstellung PICASSO IN DER KUNST DER GEGENWART haben rund 40 Jugendliche aus verschiedenen Hamburger Stadtteilen eine Woche lang im 15. Kunstlabor an eigenen Projekten mit Unterstützung von Sabine Flunker (Illustratorin und Bühnenbildnerin) und André Lützen (Fotograf) gearbeitet. Inspiriert wurden die Jugendlichen von der Ausstellung in der Halle für Aktuelle Kunst, die nach der aufwendigen Sanierung mit einer bunten und höchst aufwendigen Ausstellung über Picasso und sein Vermächtnis an die Kunstwelt neu eröffnet hatte. Obwohl kein einziges Bild von Picasso selbst ausgestellt wurde, waren die jungen Künstler trotzdem fasziniert davon, wie groß der Einfluss des einmaligen Künstlers reichte. Über 70 Künstler hatten sich mit Picasso, seinem Leben und Schaffen beschäftigt und wurden in den Deichtorhallen ausgestellt.

Wie bei jedem Kunstlabor war auch hier der Arbeitsprozess und die Entstehungsphase von entscheidender Bedeutung. Fünf Tage lang wurde gezeichnet, gemalt und gebastelt, bis schließlich die eigene Ausstellung stand, auf die sich die jungen Künstler besonders freuten. Dies gab ihnen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen weiterzugeben aund andere Jugendliche zu ermutigen beim nächsten Kunstlabor mitzumachen. Zudem konnten die Jugendlichen auch Familienmitgliedern und interessierten Besuchern ihre Arbeiten zugänglich machen und persönlich erklären.

Weitere Impressionen vom vorherigen Kunstlabor #14. Zum aktuellen Programm geht es hier.

Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner
Foto: © Birgit Hübner