ARCHIV
 

JOHANN SEBASTIAN
BACH − LA PASSIONE

21., 23. UND 24. APRIL 2016, 20 − 22.45 UHR, IN DER HALLE FÜR AKTUELLE KUNST


Die gerade sanierte Halle für aktuelle Kunst der Deichtorhallen bildet im April 2016 den Rahmen für bildgewaltiges Musiktheater mit Starbesetzung: Inszeniert von Romeo Castellucci, einem der wichtigsten europäischen Theaterkünstler und unter der musikalischer Leitung des Hamburgischen Generalmusikdirektors Kent Nagano feiert die außergewöhnliche Musiktheater-Produktion der Staatsoper Hamburg in Zusammenarbeit mit den Deichtorhallen Hamburg am 21. April 2016 Premiere.

In seinen bild- und klangmächtigen Aufführungen im Grenzgebiet von Theater, Installation und Performance forscht der international renommierten Künstler Romeo Castellucci. in den letzten Jahren zunehmend nach den Wechselwirkungen zwischen Bild und Betrachter, zwischen Abbildung und der Unmöglichkeit von Darstellung sowie nach der sinn- und identitätsstiftenden Macht der Bilder in unserer abendländischen Kultur. 2013 wurde Castellucci für sein Gesamtwerk mit dem Goldenen Löwen der Biennale Venedig ausgezeichnet.

Auch die Solisten des außergewöhnlichen Bach-Projekt »La Passione« (Matthäus Passion) sind erstklassig besetzt: Als Evangelist Ian Bostridge, die Soprane Hayoung Lee und Christina Gansch, Alt Dorottya Láng, Tenor Bernard Richter und als Jesus/Bass Philippe Sly. Es singt unter der Leitung von Martin Steidler die Audi Jugendchorakademie.

Die Premiere von »La Passione« wird gleichzeitig die Eröffnung des 2. Internationalen Musikfests Hamburg sein. Eine Produktion der Staatsoper Hamburg in Zusammenarbeit mit den Deichtorhallen Hamburg im Rahmen des Internationalen Musikfests Hamburg 2016.

Musikalische Leitung: Kent Nagano
Konzept, Inszenierung, Bühne, Kostüme und Licht: Romeo Castellucci
Künstlerische Mitarbeit: Silvia Costa
Mitarbeit Bühnenbild: Maroussia Vaes
Dramaturgie: Piersandra di Matteo
Chor: Martin Steidler

Evangelist: Ian Bostridge
Sopran 1: Hayoung Lee
Sopran 2: Christina Gansch
Alt: Dorottya Láng
Tenor: Bernard Richter
Jesus/Bass: Philippe Sly

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Chor: Audi Jugendchorakademie

Johann Sebastian Bach Matthäus-Passion

Eine Produktion im Rahmen des Internationalen Musikfests Hamburg. In Zusammenarbeit mit Elbphilharmonie Konzerte und den Deichtorhallen Hamburg.

Lesen Sie ein Gespräch mit Deichtorhallen-Intendant Dirk Luckow und Georges Delon, Intendant der Staatsoper Hamburg, über LA PASSIONE im Blog der Staatsoper. mehr»

 

Foto: Bernd Uhlig/Staatsoper Hamburg.
Foto: Bernd Uhlig/Staatsoper Hamburg.
Foto: Bernd Uhlig/Staatsoper Hamburg.
Foto: Bernd Uhlig/Staatsoper Hamburg.