Familien, Kinder und Jugendliche

Die Deichtorhallen Hamburg bieten zielgruppenspezifische Führungen und Workshops für Kinder, Jugendliche und auch für die ganze Familie an.

Die Ferienkurse richten sich an Kinder ab sieben Jahren und bieten eine künstlerisch kreative Beschäftigung in der Ferienzeit. Mit den Angeboten für Familien können Teilnehmer*innen verschiedener Generationen gemeinsam mehr über zeitgenössische Kunst und Fotografie lernen.

Leiterin Kulturelle Bildung
Birgit Hübner
Tel. +49 (0) 40 32103-140
huebner[#]deichtorhallen.de

Volontärin Kulturelle Bildung
Sophie Künstler
Tel. +49 (0)40 32103-142
kuenstler[#]deichtorhallen.de


Unser Angebot

Kommende Veranstaltungen

Sa 12. Jun14.00 Uhr

Art Kick: Kunsttour für Jugendliche

Workshops für Kinder und Jugendliche

Kunsttour für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.

Im Eintrittspreis enthalten. Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt.
Anmeldung vor Beginn der Führung an der Kasse in der Halle für aktuelle Kunst.

Mo 28. Jun - Mi 30. Jun

William Kentridges Kosmos entdecken

Workshops für Kinder und Jugendliche

Ferienworkshop mit Dörte Jepsen
Für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Die Ausstellung von William Kentridge präsentiert eine vielseitige Sicht auf seine künstlerische Arbeit. Nach einem Besuch der Ausstellung in den Deichtorhallen lernen die Teilnehmer*innen spielerisch die Gestaltung mit den von William Kentridge verwendeten Kunsttechniken kennen. In dem Workshop arbeiten die Teilnehmer*innen mit Collagen aus altem Kartenmaterial, experimentieren mit Daumenkinos, entwerfen Bildergeschichten und erschaffen ein Schattenspiel in einem selbstgefertigten Model-Theaterkasten.

Montag – Mittwoch, 28. – 30. Juni 2021 (3 Tage), jeweils 10–15 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen
Kosten: 95 Euro, 90 Euro Ferienpass, 75 Euro Geschwister

Mo 26. Jul - Fr 30. Jul

Zeichnungen erzählen Geschichten

Workshops für Kinder und Jugendliche

Mixed Media-Workshop mit Daphne Papadopoulou
Für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren

»Die Linie wird dich führen – wie ein Hund, der an der Leine zieht.« (William Kentridge)

Nach dem Besuch der Ausstellung WILLIAM KENTRIDGE: WHY SHOULD I HESITATE – PUTTING DRAWINGS TO WORK wird in diesem Workshop zunächst mit dem Medium Zeichnung experimentiert – damit, wie die Linie in Bewegung gerät und wohin sie uns führt, wenn wir uns von ihr ziehen bzw. leiten lassen.
Inspiriert von den Arbeiten William Kentridges, entwickeln die Teilnehmer*innen anhand von selbst erfundenen und gefundenen Geschichten eigene Projekte. Aus Zeichnungen oder Drucken können Bildserien oder auch Installationen entstehen. Am Ende des Kurses werden die entstandenen Arbeiten in einer Ausstellung präsentiert.

Montag – Freitag, 26. – 30. Juli 2021,
jeweils 10–15 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen
Kosten: 135 Euro, 130 Euro Ferienpass, 120 Euro Geschwister

Eindrücke